Die Turntalentschule Limburg-Elz sucht neue Turntalente

Die Turntalentschule Limburg/Elz führt am Samstag, den 26.10.2019 von 9.30-12 Uhr eine Talentsichtungsmaßnahme in der Kreissporthalle Limburg durch. Mädchen der Jahrgänge 2013, 2014 und 2015, die Spaß am Turnen haben, sind dazu herzlich eingeladen. Vorerfahrungen sind nicht unbedingt notwendig. Es zählen vor allem koordinative und athletische Eigenschaften, die in einfachen Aufgabenstellungen angewendet werden sollen, sowie Freude an turnerischen Bewegungen. Bei Interesse, bitten wir um Anmeldung an k.neu-mueller@web.de sowie 06431 583322. Weitere Informationen zur Turntalentschule Limburg/Elz findet man unter www.turn-zentrum.de.

Hessischer Nachwuchsmannschaftsmeistertitel für Kunstturnerinnen des TV Elz

Bei den Hessischen Nachwuchsmannschaftsmeisterschaften der Kunstturnerinnen gelang den Kunstturnerinnen des TV Elz aus dem Leistungszentrum Limburg ein wahres Meisterstück. In der Altersklasse 7/8 erturnte sich die Mannschaft des TV Elz 1 mit Jolina Lühs, Maja Trinker, Phéline Walker und Shirin Wolaschka in einem starken Teilnehmerfeld die Goldmedaille und sicherte sich nach einem spannenden Wettkampf den Hessischen Mannschaftsmeistertitel.

Weiterlesen

Nina Müller unter den Top Ten in Deutschland

Nina am Boden

Eine weite Reise nach Eutin in den hohen Norden Deutschlands unternahmen Trainer und Betreuer mit Nina Müller vom TV Elz, um an den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften des Deutschen Turnerbundes teilzunehmen. Im Sommer hatte sich Nina als Hessische Meisterin im Deutschen Achtkampf der WK 18-19 souverän für diese Meisterschaften qualifiziert.

Weiterlesen

Erfolgreiche Turnerinnen bei Hessischen Jugendmeisterschaften bzw. Hessischem Landesfinale

Mit fünf Goldmedaillen für Thea Klämt bei den Hessischen Jugendmeisterschaften, Gold für Michelle Gerner im Landesfinale Leistungsklasse 1 (Altersklasse 16-17), sowie weiteren vorderen Platzierungen durch Jolyne Stähler und Mia Balzer kehrten die Elzer Kunstturnerinnen sehr erfolgreich aus Heusenstamm zurück. Weiterlesen

Erfolgreiches Bundesligadebüt für Kunstturnerinnen des TV Elz

Das Wettkampfjahr startete für die Kunstturnerinnen Thea Klämt und Sophie Michel aus dem Leistungszentrum Limburg/TV Elz mit einem Paukenschlag. Im hessischen Dillenburg, Ausrichter des ersten Wettkampftages der Deutschen Turnliga und gleichzeitig erste EM-Qualifikation, gaben die beiden Kunstturnerinnen ihr Debüt in der 2. Bundesliga für das Team von Eintracht Frankfurt. Mit Michelle Gerner war eine weitere Kunstturnerin des TV Elz im Team der TG Main-Rhein (3. Liga) am Start. Weiterlesen

Gelungener Jahresabschluss der Kunstturnerinnen

Während die jüngsten Turnerinnen (AK 4-5) im Rahmen ihrer letzten Trainingsstunde bei einer Weihnachtsfeier mit Turnen, Spiel und Spass ihren Jahresabschluss begingen, trafen sich die Turnerinnen der Altersklasse 6 und älter beim „Elzer Eiszauber“ zum Schlittschuhlaufen. Bei anschließendem Crépes und Kinderpunsch bzw. heißem Kakao ließen sie das erfolgreiche Jahr 2018 ausklingen.

Die Abteilung Kunstturnen weiblich bedankt sich auf diesem Weg bei allen Vereinsvertretern, Trainern, Freunden, Gönnern und Eltern für ihre Unterstützung und wünscht alles Gute für das neue Jahr!

 

Kunstturnerinnen des TV Elz sind Hessische Vizemannschaftsmeisterinnen

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit zwei Mannschaften war der TV Elz bei den Hessischen Nachwuchsmannschaftsmeisterschaften der Kunstturnerinnen in Florstadt am Start. In der Altersklasse 9 bis 11 wurde das Team des TV Elz völlig verdient Hessischer Vizemannschaftsmeister. Die Jüngsten in der Altersklasse 7 bis 8 erturnten sich einen tollen 5. Rang.

Zunächst fälschlicherweise aufgrund eines Auswertungsfehlers als Drittplatzierte hinter der KTV Wetzlar und dem TSV Heusenstamm geehrt, hieß es am Ende nach erfolgter Fehlerkorrektur völlig verdient: Rang 2 und die Silbermedaille für Sophie Michel, Matilda Messer, Mia Löbach und Lisa Hofmann vom TV Elz; Rang 3 für die KTV Wetzlar. Dieser Erfolg ist umso höher zu bewerten, da die Mannschaft des siegreichen TSV Heusenstamm im Gegensatz zu den heimischen Turnerinnen aus dem Leistungszentrum Limburg/TV Elz nicht nur mit „eigenen Turnerinnen“ ins Rennen gegangen war, sondern sich mit zwei Turnerinnen aus Wiesbaden verstärkt hatte, um eine Mannschaft zu bilden.

Am stärksten präsentierten sich die Turnerinnen am Barren, wo sich mit 42,80 P. und mehr als vier Punkten Vorsprung das beste Mannschaftsergebnis einfuhren. Mit 18,80 P. am Sprung erturnte Sophie Michel zudem die höchste Wertung des gesamten Wettkampfes, während Matilda Messer mit 14,80 P. am Balken die meisten Punkte zum Teamergebnis beisteuerte. Mit hervorragenden 62,95 P. (Sophie) und 60,10 P. (Matilda), knackten beide erstmals die 60 Punkte-Marke in einem Wettkampf und dürfen sich mit dieser Saisonbestleistung im letzten Wettkampf dieses Jahres berechtigterweise Hoffnungen auf eine Nominierung für den Hessischen Landeskader machen.

Nach kleineren Verletzungsproblemen bei den Hessischen Einzelmeisterschaften leider nicht am Start, erturnte Lisa mit 16,10 P. am Sprung und 13,30 P. am Boden wichtige Punkte für ihr Team. Mia präsentierte sich vor allem am Barren (11,90 P.) und Balken (11,55 P.), wo sie erstmals den Menicelli zeigte und sicher stand, von ihrer besten Seite.

Bei den Jüngsten in der Altersklasse 7/8 gelang Hannah Sturm, Maja Trinker, Shirin Wolaschka, Phéline Walker, Jolina Lühs, Mila Damm sowie Emma Schmidt ein toller 5. Rang. Da außer Hannah alle Turnerinnen dem jüngeren Jahrgang angehörten eine bemerkenswerte Leistung.

Mit 40,10 P. gelang den „Elzerinnen“ das Drittbeste Ergebnis aller Mannschaften am Barren. Während Maja (52,20 P.) und Shirin (51,75 P.) erneut an allen vier Geräten tolle Leistungen zeigten, konnte sich Phéline im Vergleich zu den Hessischen Einzelmeisterschaften um mehr als 5 (!) Punkte steigern und erzielte starke 51,05 P. Hannah überzeugte vor allem mit einer sauberen Übung am Boden, während Jolina erneut ihre Sprungstärke bewies. Mila und Emma komplettierten vor allem am Balken und Barren die mannschaftliche Geschlossenheit mit sicheren Vorträgen.

 

Viele Kinder bei der Talentsichtung der Turntalentschule Limburg-Elz

Die von der Turntalentschule Limburg/Elz durchgeführte Talentsichtung erfreute sich einer großen Teilnehmerzahl. Über 20 turnbegeisterten Mädchen im Alter von 3-6 Jahren kamen zur Kreissporthalle Limburg, um den Trainerinnen vor Ort sowie ihren Eltern und mitgereisten Fans zu zeigen, welche turnerische Talente in ihnen stecken. Weiterlesen

Talentsichtung für Mädchen der Jahrgänge 2012-2014

Sei dabei im Turnteam des Leistungszentrums Limburg!
Die Turntalentschule Limburg/Elz sucht neue Turntalente.
Talentsichtung für Mädchen der Jahrgänge 2012-2014
Samstag, 20. Oktober 2018
Uhrzeit: 14 – 16 Uhr
Ort: Turnleistungszentrum in der Kreissporthalle Limburg, Zeppelinstraße
Voranmeldung erwünscht unter: k.neu-mueller@web.de
Weitere Informationen unter www.turn-zentrum.de

Vorschau: Hessische Nachwuchsmeisterschaften (AK 7-AK 11) und Hessische Einzelgerätmeisterschaften (Kür) der Kunstturnerinnen

Am kommenden Samstag, 15.9. ist die Kreissporthalle in Limburg Austragungsort der diesjährigen Hessischen Nachwuchsmeisterschaften der Altersklassen 7-11 (Pflicht) sowie der Hessischen Einzelgerätmeisterschaften der Altersklassen 12 und älter (Kür). Der TV Elz mit seiner Abteilung „Kunstturnen weiblich“ hat die Ausrichtung dieser hochkarätigen Veranstaltung des Hessischen Turnverbandes übernommen. Insgesamt sind über 100 Teilnehmerinnen gemeldet. Weiterlesen

Michelle Gerner beim Deutschland-Cup erfolgreich

Als eine von zwei Hessinnen hatte sich Michelle Gerner (TV Elz) in der Altersklasse 16/17 für den Deutschland-Cup in Delitzsch qualifiziert. Sie erturnte sich Rang 15.

Mit einer souveränen und fehlerfreien Balkenübung, für die sie die vierthöchste Wertung des über 30-köpfigen Teilnehmerfeldes erzielte sowie einer neuen Bodenchoreografie wusste Michelle zu überzeugen. Während sie mit aufgestockten Elementen wie der 1,5fachen-Schraube rückwärts am Boden, dem Tsukahara gebückt sowie der Wolfturn-Drehung am Balken und dem Unterschwung Salto vorwärts am Barren als Abgang glänzte, lief leider auch einiges nicht nach Plan. Weiterlesen

Am Seil in die DTB-Turn-Talentschule geklettert

Zur Talentsichtung der DTB-Talentschule Limburg-Elz stellten sich 6 Mädchen im Alter von 5 und 6 Jahren den anspruchsvollen Übungen, die der Deutsche Turnerbund hat im Rahmen der Leistungssportkonzeption für Turntalentschulen verschiedene Übungen zusammengestellt hat.

Los ging es mit dem Seilklettern, wo die kleinen Turnerinnen ihre Kraft beweisen konnten. Ida Hess und Luise Kleinke schafften es sogar bis ganz oben zur 4m Markierung und konnten dort schon einmal zeigen, dass in ihnen mutige Turnerinnen stecken. Auch bei den anderen athletischen Aufgaben wie in die Weite springen und dem 15m Wendesprint erreichten die beiden beinahe die volle Punktzahl. Weiterlesen

Gute Ergebnisse der jüngsten Turnerinnen des TV Elz beim landesweiten Leistungsvergleichstest

Vier kleine Turnerinnen des Jahrgangs 2012 der Kunstturnabteilung des TV Elz stellten sich den anspruchsvollen Aufgaben aus dem Leistungsvergleichstest des Deutschen Turnerbundes im Rahmen der Hessischen Meisterschaften, die beim Landeskinderturnfest in Gießen/Linden ausgetragen wurden. Dabei absolvierten die Mädchen mit Bravour die verschiedensten Übungen aus athletischen und technischen Bereichen. Weiterlesen

Michelle Gerner qualifiziert sich für den Deutschland-Cup

Michelle Gerner startete beim Hessischen Landesfinale in der Leistungsklasse 1 in Kassel.


Einer großen Teilnehmerzahl stellte sich Michelle Gerner in der Altersklasse 16 Jahre und älter. Dem jüngsten Jahrgang 2002 angehörend zeigte sie einen tollen Wettkampf und durfte sich am Ende über Rang 4 freuen. Damit war sich beste Turnerin der Altersklasse 16/17 und qualifizierte sich ebenfalls als beste Hessische Turnerin dieser Altersklasse zum dritten Mal in Folge für den Deutschland-Cup Anfang Juni. Michelle begann am Sprung, wo sie erstmals den Tsukahara gebückt sicher in den Stand turnte. Ein famoser Auftakt. Mit der anspruchsvollsten Übung aller Teilnehmerinnen erturnte sich Michelle am Barren mit 12,75 P. die zweitbeste Wertung. Gleiches gelang ihr am Balken, wo sie ihr freies Rad sowie den Menicelli sicher stand. Lediglich ein Absteiger bei einem gymnastischen Sprung verhinderten den Sprung auf das Treppchen im Gesamtklassement der Altersklasse 16 und älter. Mit einer gelungenen Bodenübung schloss Michelle ihren tollen Wettkampf mit starken 52,50 P. ab.

 

 

Thea Klämt in den Bundeskader des Deutschen Turnerbundes berufen

Thea Klämt hat es geschafft! Auch für das Jahr 2018 wurde sie von Bundesnachwuchstrainerin Claudia Schunk in den Nachwuchskader (D/C-Bundeskader) des Deutschen Turnerbundes berufen.

Ausschlaggebend hierfür waren ihr hervorragendes Abschneiden beim Kaderturn-Cup des Deutschen Turnerbundes sowie ihre sehr guten Ergebnisse bei den Athletik-, Technik- und Grundlagentests im Rahmen der Kaderlehrgänge in diesem Jahr. Durch Theas guten Leistungen sowie ihre großen Fortschritte habe sie sich das verdient, so die Bundesnachwuchstrainerin. Weiterlesen

Elzer Nachwuchsteam turnt sich bei Hessischen Mannschaftsmeisterschaften auf das Treppchen

Beim letzten Wettkampf der Saison, den in Dillenburg ausgetragenen Hessischen Nachwuchsmannschaftsmeister-schaften der Altersklassen 7 bis 11 gelang den jungen Kunstturnerinnen des TV Elz aus dem Leistungszentrum Limburg nochmals der Sprung auf das Treppchen: Mit Bronze krönten sie ihr erfolgreiches Wettkampfjahr.

Da sich Thea Klämt (AK 11) nach einer gerade überstandenen Ellenbogenverletzung derzeit noch im Aufbautraining befindet und damit die ist wichtigste Punktesammlerin des Teams fehlte, war aufgrund der Altersstruktur der Mannschaften bereits im Vorfeld klar, dass  die Turnerinnen aus Wetzlar (Rang 1) und Wiesbaden (Rang 2) den Sieg Weiterlesen

Erfolgreiche Turnerinnen bei den Hessischen Nachwuchsmeisterschaften

Gleich sechs Nachwuchsturnerinnen des TV Elz aus dem Leistungszentrum Limburg hatten sich für die Hessischen Nachwuchsmeisterschaften der Kunstturnerinnen in Heusenstamm qualifiziert.

Mit einem Vizemeistertitel durch Matilda Messer (AK 8), zwei Bronzemedaillen durch Sophie Michel (AK 10) und Lisa Hofmann (AK 8) sowie weiteren Top-Platzierungen wussten die jungen Turnerinnen zu überzeugen. Weiterlesen

Nina Müller Hessische Vizemeisterin

Bei den Hessischen Mehrkampfmeisterschaften konnte sich Nina Müller vom TV Elz über den zweiten Platz im Deutschen Sechskampf der Altersklasse W16-17 freuen. Gleich nach der Deutschen Vizemeisterin vom Deutschen Turnfest in Berlin Selina Kiefer aus Neu-Isenburg und vor Anna Schottenheimer vom TUS Griesbach überzeugte Nina durchweg in allen Disziplinen. Mit einer starken Vorstellung am Boden mit 1 ½ Schraube rückwärts und Salto vorwärts gestreckt erreichte Nina mit 13,05 Punkten die drittbeste Wertung – ein guter Start in den Wettkampf. Am Barren turnte Nina ihre Übung mit freien Felgen, Hochkontern und Riesenfelgenaufschwung sehr sauber konnte mit der zweitbesten Wertung die Kampfrichter überzeugen. Am Sprung gelang leider der Tsukahara nicht, aber durch einen guten Überschlagschraubensprung blieb sie im Rennen. Weiterlesen

Zweiter Platz für Thea Klämt beim Kader-Turn-Cup des Deutschen Turnerbundes

Mit einem hervorragenden zweiten Platz konnte Thea Klämt (LZ Limburg/TV Elz) in Langenhagen bei Hannover beim Kader-Turn-Cup des Deutschen Turnverbundes überzeugen. Dieser Wettkampf ist der höchste Wettkampf für die Altersklasse 11 im Programm des Deutschen Turnerbundes und wird als „kleine Deutschen Meisterschaft“ für diese Altersklasse gehandelt.

Nachdem Thea als erste Turnerin am Boden mit 16,75 P. ein guter Einstieg in den Wettkampf gelungen war, trumpfte sie am Sprung mächtig Weiterlesen

Top Ergebnisse beim internationalen Spieth-Cup für heimische Kunstturnerinnen

Beim internationalen Spieth-Cup in Esslingen-Berkheim gelang Thea Klämt vom TV Elz/LZ Limburg in der Altersklasse 11 der Sprung auf das Treppchen. Sie erturnte sich mit beachtlichen 72, 475 P. einen hervorragenden 2. Platz. Nur die Winzigkeit von 0,025 Punkten, der kleinstmöglichen Differenz, trennten sie von der Siegerin Emily Lay aus Stuttgart (72,500 P.).

Die zweite heimische Vertreterin Sophie Michel erzielte in der Altersklasse 10 einen erfreulichen 14. Platz bei ihrem ersten nationalen Auftritt in diesem Jahr. Beide Turnerinnen waren in ihren Wettkämpfen die einzigen hessischen Teilnehmerinnen. Weiterlesen

7x Gold, 3x Silber für heimische Kunstturnerinnen

Hessische Einzelgerätmeisterschaften in den Altersklassen 7-11

Die Hessischen Einzelgerätmeisterschaften der Kunstturnerinnen in Wellerode waren für alle Beteiligten nicht nur der erste Wettkampf in diesem Jahr sondern zugleich eine Premiere, da erstmals die seit diesem Jahr gültigen neuen Pflichtübungen des Deutschen-Turnerbundes gezeigt wurden. Die Nervosität war demnach sowohl bei den Trainern als auch Turnerinnen spürbar: Wie würden die Turnerinnen die neuen Übungen mit den neu geforderten, zum Teil erheblich schwierigeren Elementen bereits bewältigen? Weiterlesen

Drei Kunstturnerinnen des TV Elz bereiten sich mit prominenter Unterstützung auf die neue Wettkampfsaison vor

In Vorbereitung auf die diesjährige Wettkampfsaison stand eine bedeutende Trainingsmaßnahme für die drei Kaderturnerinnen des TV Elz aus dem Leistungszentrum Limburg Thea Klämt (Bundeskader), Sophie Michel und Ronja Messer (beide Landeskader) in Frankfurt auf dem Programm.

Die israelische Balletttänzerin Shiri Shai (Karlsruhe), die die seit diesem Jahr gültigen neuen Pflichtübungen des Deutschen Turnerbundes choreografiert hat und als Choreografin mit der Nationalmannschaft in Frankfurt zu einem Lehrgang weilte, absolvierte am trainingsfreien Nachmittag der Nationalmannschaft u.a. mit Thea (AK 11), Sophie und Ronja (beide AK 10) eine Trainingseinheit. Dabei hatten die drei Kunstturnerinnen die einmalige Gelegenheit, die neuen Bodenübungen „aus erster Hand“ zu erlernen. Shiri Shai stand den Turnerinnen drei Stunden mit Rat und Tat zur Seite und studierte mit ihnen die anspruchsvollen Choreographien der Pflichtübungen ein. Weiterlesen

Alle Turnerinnen schaffen die Anforderungen der Turntalentschule Limburg-Elz

Sechs kleine Turnerinnen des Jahrgangs 2011 der Kunstturnabteilung des TV Elz stellten sich den anspruchsvollen Aufgaben aus dem Leistungsvergleichstest des Deutschen Turnerbundes. Dabei absolvierten die Mädchen mit Bravour die verschiedensten Übungen aus athletischen und technischen Bereichen.

So wurde neben der turnerischen Leistung am Reck, Barren, Schwebebalken und Trampolin auch athletische Tests wie Tauklettern, 15m-Sprint oder das Halten im Grätschwinkelstütz durchgeführt. Weiterlesen

Thea Klämt beim D/C-Bundeskaderlehrgang in Frankfurt

Bundeskaderlehrgang_FotoZu ihrem ersten D/C-Bundeskaderlehrgang in diesem Jahr trafen sich dreizehn Turnerinnen der Jahrgänge 2004-2006 in Frankfurt. Mit dabei Thea Klämt vom TV Elz/LZ Limburg (5. von rechts). Unter den Augen der neuen Bundesnachwuchstrainerin Claudia Rödinger-Schunk und unter Anleitung von Wolfgang Hambüchen, der den Turnerinnen und Heimtrainern am Sprung und Boden mit Rat und Tat zur Seite stand, absolvierte Thea gemeinsam mit ihrer Trainerin Zsuzsa Abraham erfolgreich den viertägigen Lehrgang. Neben einem Krafttest, den Thea als beste Turnerin abschloss, und einem Grundlagentest am Barren und Balken standen das Gerätetraining am Sprung, Barren, Balken und Boden, Choreografie/Ballett sowie Kraft- und Athletiktraining auf dem Programm. Mit neuen Erfahrungen und viel Motivation für das Heimtraining kehrte Thea aus Frankfurt zurück. Nun gilt es, die Pflichtübungen sowie neue Elemente für die diesjährige Wettkampfsaison zu erarbeiten. Weiterlesen

Thea Klämt schafft die Sensation –

img-20161123-wa0005

dtb-kadertest-thea

Beim Bundeskadernominierungstest des Deutschen Turnerbundes in Halle/Saale, dem sich alljährlichen die besten deutschen Kunstturnerinnen der Altersklassen 9-13 nach vorheriger Qualifikation stellen, um sich für einen Bundeskaderplatz zu empfehlen, gelang Thea Klämt schier Unglaubliches: sie siegte in der Altersklasse 10 und schließt das Jahr 2016 als beste deutsche Turnerin ihrer Altersklasse ab. Thea steht damit auf dem Sprung in den Bundeskader. Dies hat noch nie eine heimische Turnerin aus dem Leistungszentrum Limburg/TV Elz geschafft. Auch im Hessischen Turnverband muss man lange zurückschauen, wann es einmal einen solchen Erfolg für eine hessische Turnerin gab.

Als einzige hessische Vertreterin in der Altersklasse 10 hatte Thea die hohe Qualifikationshürde durch ihr erfolgreiches Abschneiden beim Turntalentschulpokal sowie dem Deutschlandpokal gemeistert und stellte sich dem Mammutprogramm des Deutschen Turnerbundes.

Nach der Anreise am Freitag und einer Trainingseinheit, hieß es für Thea an zwei Tagen insgesamt zwanzig technische Übungen an den Geräten Sprung, Barren, Balken, Boden, Trampolin und Schlaufen sowie elf athletischen Übungen aus den Bereichen Schnellkraft, Kraftausdauer und Beweglichkeit sowie einen abschließenden 800m-Lauf zu absolvieren; dies verlangte den jungen Turnerinnen einiges ab.

Doch Thea bewältigte dies souverän. Bei insgesamt sieben der elf athletischen Normen erreichte Thea mit 10 Punkten sogar die Maximalpunktzahl und schloss diesen Teil mit herausragenden 90% als Beste ab.

Aber nicht nur in der Athletik war Thea das Maß aller Dinge: Auch im technischen Bereich bewies sie Nervenstärke und wusste die Prüfer zu überzeugen: Mit 76% und einer durchschnittlichen Punktzahl von 4,5 von sechs möglichen Punkten blieb sie in den zwanzig technischen Leitlinien fehlerfrei. In den Schlaufen erhielt sie für ihre Vorwärtsriesenfelgen als einzige sogar die volle Punktzahl. Als Prüferin fungierte hier keine Geringere als Gabi Frehse aus Chemnitz, Trainerin der Olympiadritten am Barren Sophie Scheder.

Bei der Siegerehrung war dann die Sensation perfekt: Thea siegte mit 83% Normerfüllung in der Summe aus Athletik und Technik und lag damit sogar 5% vor der Zweitplatzierten. Damit hatte sie vierzehn weitere Turnerinnen ihrer Altersklasse u.a. aus Stuttgart, Chemnitz, Berlin, Mannheim, Bergisch-Gladbach, die die Qualifikationshürde für diesen Kadertest geschafft hatten, hinter sich gelassen.

Der Lenkungsstab des Deutschen Turnerbundes entscheidet nun über die Kaderzusammensetzung für 2017. Jetzt heißt es Daumen drücken und auf eine Nachricht von Bundestrainerin Ulla Koch warten.

 

 

Turnerinnen des TV Elz grüßen als Hessischer Mannschaftsmeister

hmm-2016webBei den Hessischen Mannschaftsmeisterschaften der Altersklassen 7 bis 11 in Florstadt konnte sich die Mannschaft des TV Elz mit Milena Kämmerer, Thea Klämt, Hannah Kurz, Theresa Lukas, Ronja Messer und Sophie Michel gegen acht weitere Teams durchsetzen und sich zum zweiten Mal nach 2011 den 1. Platz und damit den Titel des Hessischen Mannschaftsmeisters erturnen. Die zweite Mannschaft des TV Elz mit ihren siebenjährigen Nachwuchsturnerinnen belegte Rang 7. Weiterlesen

Thea Klämt turnt unter die TOP 5 Deutschlands

deutschlandpokal_thea_2-msgBeim Deutschlandpokal der Kunstturnerinnen in Esslingen-Berkheim erturnte sich Thea Klämt aus dem Leistungszentrum Limburg/TV Elz sowohl mit der Mannschaft des Hessischen Turnverbandes als auch in der Einzelwertung einen hervorragenden 5. Platz in der Altersklasse 10 und konnte damit ihre Qualifikationsnorm für den Bundeskadertest nochmals bestätigen. Weiterlesen

Erfolgreiche Gaueinzelmeisterschaften der Kunstturnerinnen

In fünf Altersklassen (AK 6-AK 10) stellten sich die Kunstturnerinnen des Leistungszentrums Limburg/TV Elz den Kampfrichterinnen, um in der Limburger Kreissporthalle ihre Gaumeisterinnen zu ermitteln. Dieser Wettkampf war gleichzeitig eine gute Generalprobe für die am Samstag, 1.10.2016 stattfindenden Hessischen Meisterschaften, die von der Abteilung Kunstturnen weiblich des TV Elz an gleicher Stätte ausgerichtet werden. Weiterlesen

Hessische Meisterschaften in der Kreissporthalle

Am Samstag, den 1. Oktober turnen unsere Mädchen bei den Hessischen Meisterschaften der Meisterklassen 7-11 im Pflicht-4-Kampf. Mit THea Klämt und Sophie Michel sind die mehrfachen Hessischen Meisterinnen an den Einzelgeräten am Start, aber auch bei den jüngeren Turnerinnen haben wir einige Eisen im Feuer, die um die Medaillen mitturnen werden. Hier der Zeitplan:
Planung:
Hallenöffnung: 08:30 Uhr, 08:45 Uhr Erwärmung

1. Durchgang M7 = 18 TN für den TV Elz am Start: Mia Balzer, Christina Lang, Mathilda Messer, Victoria Petri, Valentina Franco, Lisa Hofmann
Riegenweises Einturnen 09:00 Uhr
Wettkampfbeginn: 10:00 Uhr

2. Durchgang M8, M9, sowie L9 und L10 = 23 TN für den TV Elz am Start: Sophie Michel (mehrfache Hessische Meisterin der Einzelgeräte), Milena Kämerer, Hannah Kurz, Ronia Messer
Riegenweises Einturnen 12:30 Uhr
Wettkampfbeginn: 13:30 Uhr

3. Durchgang M10 und M11 = 11 TN für den TV Elz am Start: Thea Klämt – mehrfache Hessische Meisterin der Einzelgeräte
Riegenweises Einturnen 16:30 Uhr
Wettkampfbeginn: 17:30 Uhr

geplantes Wettkampfende ca. 20:00 Uhr….

Jugendnationalmannschaftsturnerin Kristina Iltner zu Gast in Limburg

LZ-Limburg_KristinawebEinen besonderen Trainingsgast durften die Kunstturnerinnen des LZ Limburg/TV Elz diese Woche in Limburg begrüßen. Die vierzehnjhrige Kristina Iltner, diesjährige Deutsche Meisterin ihrer Altersklasse und Teilnehmerin der Jugendeuropameisterschaften in Bern, absolvierte mit den heimischen Kunstturnerinnen ein Training im Kunstturnzentrum der Kreissporthalle. Weiterlesen

Deutschland-Cup mit Michelle Gerner

Michelle-DCwebIn der Altersklasse 14/15 vertrat Michelle Gerner (TV Elz) als einzige Turnerin die Farben des Hessischen Turnverbandes. Sie startete am Barren, wo sie für ihre schwierige Übung mit freier Felge und Bückumschwung in den Handstand sowie einem gestandenen Unterschwung-Salto vorwärts als Abgang trotz eines Absteigers bei der Riesenfelge gute 11,55 P. erzielte. Mit der sechsthöchsten Wertung aller 42 Turnerinnen am Balken und einer blitzsauberen Akroserie Bogengang-Menicelli wusste Michelle zu überzeugen, stieg jedoch leider beim freien Rad ab. Weiterlesen

Turnen macht Spaß – kleine Turnerinnen erfolgreich beim Aufnahmetest in die Turntalentschule Limburg-Elz

Aufnahmestest2016Das Leistungszentrum Limburg war Ausrichter des diesjährigen Aufnahmetests in die Turntalentschule Limburg-Elz, die vom Deutschen Turnerbund mit dem entsprechenden Qualitätssigel ausgezeichnet wurde. 13 Mädchen im Alter von 4 und 5 Jahren konnten im Leistungszentrum Limburg bei vielfältigen Aufgaben, die im Rahmen der Leistungssportkonzeption des Deutschen Turnerbundes für Turntalentschulen absolviert werden mussten, beweisen was in ihnen steckt. Weiterlesen

Sensationeller Erfolg in Berlin

Bärchenpokal-Berlin-Thea-weIn Berlin trafen sich zum 25. Mal die talentiertesten Nachwuchsturnerinnen aus dem gesamten Bundesgebiet zwischen 9 und 11 Jahren zum traditionsreichen Bärchenpokal. Mit dabei zwei Teams der Turntalentschule Limburg-Elz aus dem Leistungszentrum Limburg.

Mit einem hervorragenden zweiten Platz mit der Mannschaft in der Altersklasse 10 sowie einem sensationellen 3. Platz in der Einzelwertung gelang Thea Klämt gleich zweimal der Sprung auf das Treppchen. Weiterlesen

Medaillenregen für heimische Kunstturnerinnen bei den Hessischen Einzelgerätmeisterschaften

HEM-2016webMit sechs Goldmedaillen, viermal Silber und dreimal Bronze kehrten die Kunstturnerinnen der Altersklassen 7 bis 10 aus dem Leistungszentrum Limburg/TV Elz als erfolgreichster Verein bzw. Stützpunkt von den Hessischen Einzelgerätmeisterschaften (Pflicht) aus Heusenstamm zurück. Mit Thea Klämt, Sophie Michel, Lisa Hofmann, Matilda Messer, Hannah Kurz und Ronja Messer schafften insgesamt sechs der zwölf heimischen Kunstturnerinnen den Sprung auf das Treppchen, eine eindrucksvolle Bilanz. Weiterlesen

Kunstturnerinnen bei nationalem Spieth-Cup erfolgreich

Spieth-Cup-2016webIhr Debüt auf nationaler Ebene gaben die Kunstturnerinnen der Altersklasse 9 (Jahrgang 2007) beim diesjährigen Spieth-Cup in Esslingen. Hannah Kurz, Milena Kämmerer und Sophie Michel aus dem Leistungszentrum Limburg/TV Elz gingen mit jeweils einer Turnerin aus Frankfurt und Heusenstamm als Team des Hessischen Turnverbandes an den Start.

Mit einem 7. Rang in der Teamwertung konnten sie sich im Mittelfeld eines starken Teilnehmerfeldes mit Turnerinnen aus zahlreichen Bundesländern platzieren. Weiterlesen

Berlin war eine Reise Wert – Marienschülerinnen erreichen Platz fünf beim Bundesfinale

JTFO-2016-BerlinIn Berlin trafen sich im Frühjahr die erfolgreichsten Schulen mit über 3000 Schülerinnen und Schülern aller Bundesländer zum Bundesfinale Jugend trainiert für Olympia in den Sportarten von Basketball bis Tischtennis und natürlich auch Gerätturnen. Aus fünf Turnerinnen des TV Elz und des TV Eschhofen bestand die erfolgreiche Mannschaft der Marienschule Limburg. Weiterlesen

Michelle, Nina und Jolyne bei den „Hessischen“ vorne dabei

HMSLK2-TV-ElzDrei Turnerinnen des TV Elz nahmen an den Hessischen Landesfinals in den Leistungsklassen (LK) 1 und 2 teil. Der Wettkampf fand am 20. März in Dillenburg statt.

Einen erfolgreichen Wettkampf absolvierten drei Mädchen des TV Elz beim Hessischen Landesfinale. Groß war die Freude, denn gleich zwei Turnerinnen konnten sich für den bundesweiten Deutschland Cup qualifizieren. Weiterlesen

Thea Klämt beim Kadernominierungstest des Deutschen Turnerbundes erfolgreich

Zsuzsa_Thea-webZum Abschluss des Jahres stand für die neunjährige Thea Klämt der Kadernominierungstest des Deutschen Turnerbundes in Halle/Saale an.

Als einzige hessische Vertreterin in der Altersklasse 9 hatte sich Thea hierfür durch ihren hervorragenden 4. Platz beim DTB-Turntalentschulpokal qualifiziert. Aus Hessen stellten sich neben der Viertklässlerin der Leo-Sternberg-Schule, die am Leistungszentrum in Limburg trainiert, zwei Turnerinnen aus Wiesbaden (AK 10) und eine Turnerin (AK 12) aus Frankfurt dem anspruchsvollen Mammutprogramm. Weiterlesen

Die Turnerinnen des TV Elz sind Hessenmeisterinnen

HMMS2015Wieder einmal ganz oben auf dem Treppchen in Hessen standen die Turnerinnen des TV Elz, die sich bei den Hessischen Jugendmannschaftsmeisterschaften souverän den Titel sicherten.

Hoch motiviert stellte sich die Mannschaft des TV Elz mit Rieke Kurtenacker, Nina Müller, Michelle Gerner und Jolyne Stähler aus dem Leistungszentrum Limburg-Elz bei den Hessischen Mannschaftsmeisterschaften dem Kampfgericht. Weiterlesen

Tolle Tage beim Turncamp der Kunstturnerinnen

GruppeTolle aber auch anstrengende Tage hatten die Teilnehmerinnen des Turncamps 2015 in der letzten Ferienwoche hinter sich gebracht. Neben dem täglichen Training bis zu 7 Stunden standen auch aufregende und spannende Aktionen an, bei denen sich die Mädchen beim Floßbau an der Lahn versuchten, es bei Spieleabenden viel zu lachen gab, einen Schwimmbadbesuch absolvierten sowie beim Abschlussgrillen mit Geschwistern und Eltern einen geselligen Nachmittag verlebten. Alles in allem eine gelungene Woche, die hauptsächlich von Eltern organisiert wurde. Übernachtet wurde in der Jugendherberge Limburg, wobei sich zwei Jungtrainerinnen als Betreuerinnen dankenswerter Weise zur Verfügung gestellt haben.

Sehr guter Einstand in der Regionalliga Süd für heimische Kunstturnerinnen

Bundesliga 2014 - 3. Wettkampftag, 3. Liga, Rieke Kurtenacker (GER)

Bundesliga 2014 – 3. Wettkampftag, 3. Liga, Rieke Kurtenacker (GER)

Mit einem hervorragenden 3. Platz kehrten die Kunstturnerinnen des TV Elz aus dem Limburger Leistungszentrum vom ersten Regionalligawettkampf der diesjährigen Saison aus Traunreut zurück.

In diesem Jahr für den TB Neckarhausen in der Regionalliga Süd am Start, gelang Rieke Kurtenacker und Michelle Gerner ein tolles Debüt. Weiterlesen

Gaueinzelmeisterschaften der Kunstturnerinnen des Turngaues Mittellahn –Altersklassen 6-10

GaueinzelAK6webIn vier Wettkampfklassen stellten sich die Nachwuchsturnerinnen des TV Elz aus dem Leistungszentrum Limburg dem Kampfgericht bei den diesjährigen Gaueinzelmeisterschaften der Kunstturnerinnen in den Pflicht-Vierkämpfen der Altersklassen 6-10. Mathilda Messer (Meisterklasse 6), Hannah Kurz und Ronja Messer (Meisterklasse 8), Thea Klämt (Meisterklasse 9) und Mia Balzer (Leistungsklasse 9) konnten jeweils ihre Wettkämpfe gewinnen und sich die Goldmedaille erturnen. Weiterlesen

Thea Klämt ist viertbeste Deutsche Turnerin!

TTS Pokal 2015 3Turntalentschulpokal des Deutschen Turnerbundes

In Dortmund trafen sich die besten Kunstturnerinnen Deutschlands in den Altersklassen 9 und 10 zum wichtigsten und höchsten nationalen Wettkampf – dem Turntalentschulpokal. Gleichzeitig ging es hierbei unter den Augen des Bundesnachwuchstrainers Michael Gruhl um die Qualifikation für den Bundeskadertest Ende November in Halle/Saale. Mit dabei Thea Klämt, Weiterlesen

Thea Klämt beim bundesoffenen FKTW-Cup in Hochdahl erfolgreich

FKTW-Cup-2015_2webMit einem tollen 8. Platz bei ihrem zweiten nationalen Wettkampf kehrte Thea Klämt vom bundesoffenen FKTW-Cup in Hochdahl zurück. Mit insgesamt 62,65 P. konnte sie sich um mehr als zwei Punkte gegenüber ihrem nationalen Debüt in Berkheim steigern.

Thea begann am Barren, wo ihr die Verbindung freie Felge in die Kippe mit anschließendem Aufhocken sicher gelang. Für ihren dynamischen Vortrag erhielt sie 15,35 P. Nachdem es beim neujährigen Nachwuchstalent aus dem Leistungszentrum Limburg/TV Elz am Balken mit zwei Absteigern und einem nicht anerkannten Pflichtelement leider nicht nach Plan lief, trumpfte Thea bei den beiden abschließenden Geräten dann nochmals auf. Weiterlesen

Rieke und Michelle bei den Hessischen auf dem Treppchen

HEM-Kür-2015webMit drei Treppchenplatzierungen bei den Hessischen Einzelgerätemeisterschaften durch Rieke Kurtenacker (Meistersklasse 15+) und Michelle Gerner (Jugendklasse) sind die Kunstturnerinnen des TV Elz aus dem Leistungszentrum Limburg erfolgreich vom Landesturnfest in Gießen zurückgekehrt.

Michelle Gerner turnte am Barren ihre mit neuen Übungsteilen gespickte Übung sehr sauer durch und konnte mit freien Felgen in den Handstand, Bückumschwung und schönen Riesenfelgen am oberen Holm Weiterlesen

TV Elz-Marienschülerinnen sind zweitbeste Turnerinnen in Deutschland

Gruppe3Die Turnerinnen der Marienschule, die ausschließlich aus aktuellen und ehemaligen Turnerinnen des TV Elz besteht, haben sich beim Bundesfinale Jugend trainiert für Olympia in Berlin von 16 teilnehmenden Mannschaften sensationell auf den zweiten Platz geturnt. Bereits zum fünften Mal hintereinander hat sich die Marienschule in der Wettkampfklasse III im Gerätturnen als Landessieger Hessen für das Bundesfinale qualifiziert, wobei es für zwei Turnerinnen bereits die vierte Fahrt nach Berlin war. In diesem Jahr gelang endlich der ersehnte Platz auf dem Treppchen Weiterlesen

Erfolgreiches nationales Debüt für Thea Klämt

Thea_Balken-Spieth-Cup 2015 Thea_Barren-Spieth-Cup 2015 Thea_Bogengang_Spieth-Cup 2015

Thea_Mannschaft-Spieth-Cup 2015Beim international besetzten 10. Spieth-Cup der Kunstturnerinnen im schwäbischen Esslingen-Berkheim war Thea Klämt aus dem Leistungszentrum Limburg/TV Elz mit der Mannschaft des Hessischen Turnverbandes in der Altersklasse 9 am Start. Hierfür hatte sie sich in ihrem ersten Jahr als D-Kaderturnerin in einem internen Qualifikationswettkampf empfohlen. Weiterlesen

Nina Müller und Rieke Kurtenacker bei den Deutschen Jugendmeisterschaften erfolgreich

DJM 2015

Mit Rang 15 durch Rieke Kurtenacker in der Meisterklasse 15 und Rang 18 durch Nina Müller in der Meisterklasse 14 kehrten die beiden Kunstturnerinnen des TV Elz aus dem Leistungszentrum Limburg erfolgreich von den Deutschen Jugendmeisterschaften in Heidelberg zurück. Sie waren jeweils die einzigen hessischen Vertreterinnen in ihren Wettkämpfen. Weiterlesen

Marienschule Limburg Landessieger

Jugend trainiert für Olympia –Gerätturnen Mädchen WK III

JTFO-LE-2015-(2)

Nachdem die Turnmannschaft der Marienschule Limburg, die zum größten Teil aus Turnerinnen des TV Elz besteht, den Regionalentscheid im Wettkampf III im Februar souverän gewonnen hatten, galt es nun sich beim Landesentscheid für das Bundesfinale der besten Schulmannschaften des gesamten Bundesgebietes, welches alljährlich in Berlin ausgetragen wird, zu qualifizieren. Weiterlesen

Geschafft! Die Kunstturnerinnen des TV Elz turnen auch 2015 in der 3. Bundesliga

3.BL-RelegationGruppe2

Bergisch-Gladbach. Als Siegerinnen eines durchaus hochkarätigen Wettkampfes gehen die Kunstturnerinnen des TV Elz in die wohlverdiente Winterpause. Nach Platz fünf im ersten Wettkampf in Ulm und den siebten Plätzen der beiden weiteren Wettkampfdurchgängen in Stuttgart und Chemnitz galt es nun beim anstehenden Relegationswettkampf den Verbleib in der 3. Kunstturnbundesliga zu sichern. Weiterlesen

Hessische Nachwuchsmeisterschaften Mannschaft

Junges  Team des TV Elz bei Hessischen  Nachwuchs-Mannschaftsmeisterschaften erfolgreich

HNMS-2014-web

Nachdem gleich die Hälfte der Turnerinnen aus der Mannschaft des vergangenen Jahres vom Alter her den Pflichtübungen entwachsen und einen erfolgreichen Wechsel in den Kürbereich vollzogen hatte, stellte sich – mit einem Durchschnittsalter von weniger als acht Jahren – ein stark verjüngtes Team des TV Elz dem Kampfgericht bei den diesjährigen Hessischen Nachwuchs-Mannschaftsmeisterschaften der Altersklassen 7-11 in Heusenstamm. Weiterlesen

Gaunachwuchsmannschaftsmeisterschaften unserer jüngsten Turnerinnen

GauNachwuchsMundi2014

Bei den Gaumeisterschaften der Nachwuchsmannschaften zeigten unsere jüngsten Turnerinnen, dass sie auch dem richtigen Weg sind. Die beiden Mannschaften des Leistungszentrums Limburg/Elz stellten die jüngsten Turnerinnen des Wettkampfes und waren im Vergleich der anderen Vereine beinahe alle ein Jahr jünger. Mit einem dritten und fünften Platz konnten die Trainerinnen und Turnerinnen deshalb durchaus zufrieden sein, stellte man bei den Jahrgängen 2009 mit Valentina Franco, Lisa Hofmann, Viktoria Petri, Mia Löbach, Marleen Simon und Mathilda Messer die besten Einzelturnerinnen dieses Jahrgangs. Verstärkt wurden die Mannschaften mit Polly Wahler als fünftbeste Einzelturnerin der Jahrgänge 2008 und Nelly Kurz.

 

 

Die besten Jugendturnerinnen aus Hessen kommen vom TV Elz

HMMS2014

Mit dem Titel des Hessischen Mannschaftsmeisters der Jugendklasse im Gepäck kehrten die Kunstturnerinnen am letzten Wochenende aus Heusenstamm nach Hause zurück.

Gut vorbereitet und hoch motiviert stellte sich die Mannschaft des TV Elz mit Rieke Kurtenacker, Lilli Oesterling, Nina Müller und Michelle Gerner aus dem Leistungszentrum Limburg-Elz bei den Hessischen Mannschaftsmeisterschaften dem Kampfgericht. Weiterlesen

Viele Punkte verschenkt beim 2. Wettkampftag der 3. Kunstturnbundesliga

BL-2.WK-StuttgartStuttgart. Beim 2. Wettkampftag der 3. Kunstturnbundesliga konnte die Mannschaft des TV Elz diesmal nicht überzeugen. Zu viele Absteiger am Barren und Balken und Fehler am Boden und Sprung leisteten sich die Turnerinnen während ihres Wettkampfes in der beeindruckenden Turnhalle der Scharrena als Teil des Fußballstadions in Stuttgart. Weiterlesen

Viele Punkte verschenkt beim 2. Wettkampftag der 3. Kunstturnbundesliga

BL-2.WK-Stuttgart

Stuttgart. Beim 2. Wettkampftag der 3. Kunstturnbundesliga konnte die Mannschaft des TV Elz diesmal nicht überzeugen. Zu viele Absteiger am Barren und Balken und Fehler am Boden und Sprung leisteten sich die Turnerinnen während ihres Wettkampfes in der beeindruckenden Turnhalle der Scharrena als Teil des Fußballstadions in Stuttgart. Weiterlesen

Die Turnerinnen des TV Elz dominieren in Hessen

HMSEinzelCollage

Bei den in Limburg ausgetragenen Hessischen Meisterschaften an den Einzelgeräten Kür nach Code de Point Age dominierten die heimischen Kunstturnerinnen vom T.V. Elz das Geschehen: drei Doppelsiege in der Jugend am Sprung, Balken und Boden, sowie Silber und Bronze am Barren. Das war ganz nach dem Geschmack des heimischen Publikums. Mit jeweils drei von sechs Teilnehmerinnen am Finale an allen Geräten stellte der T.V. Elz damit 50% aller Finalistinnen und avancierte wieder einmal zum erfolgreichsten Kunstturnzentrum in Hessen. Weiterlesen

Gold für Thea Klämt, Silber für Hannah Kurz

Hessische Meisterschaften der Kunstturnerinnen – Altersklasse 7-11

HM_2014-AK-7-9web

Ein Hessenmeistertitel für Thea Klämt in der Altersklasse 8, die Silbermedaille für Hannah Kurz in der Altersklasse 7 und weitere Platzierungen unter den Top 10 – dies war die erfreuliche Bilanz der heimischen Kunstturnerinnen des TV Elz bei den Hessischen Meisterschaften am vergangenen Wochenende in Limburg. Weiterlesen

Hessische Meisterschaften der Kunstturnerinnen in Limburg

HM_2014_Vorschauweb

Am kommenden Wochenende, 11./12.10.2014 ist der TV Elz einmal mehr Ausrichter der Hessischen Meisterschaften der Kunstturnerinnen. Über 150 Kunstturnerinnen aus ganz Hessen werden in der Limburger Kreissporthalle zu Gast sein. Während die Jüngsten der Altersklassen 7 bis 11 ihre Landesmeisterinnen im Pflicht-Vierkampf küren, geht es bei den Kunstturnerinnen der Altersklassen 12 und älter um die Titel an den einzelnen Geräten. Darüber hinaus gehen die hessischen Teams der Landesliga I an den Start, um ihren zweiten Ligawettkampf aus zu turnen.

 

Los geht es am Samstag um 10.00 Uhr mit den Wettkämpfen der Altersklassen 9-11 (P8-P10). Die heimischen Farben vertritt hier Mia Balzer in der Altersklasse 9. Mit Hannah Kurz, Thea Steiner und Ronja Messer geben um 13.30 Uhr die jüngsten Kunstturnerinnen des TV Elz in der Altersklasse 7 (P5) ihr Debüt bei Hessischen Meisterschaften. Um 16.30 Uhr gehen mit Thea Klämt, Theresa Lukas und Lea Kurz ebenfalls drei Kunstturnerinnen des TV Elz in der Altersklasse 8 (P6/P7) an den Start.

Den Abschluss dieses hochklassigen Wettkampftages machen um 18.30 Uhr die besten hessischen Kürturnerinnen mit ihren Qualifikationswettkämpfen für die Gerätefinals am Sonntag. Mit dabei vom TV Elz: Senta Ax, Rieke Kurtenacker, Merle Orgler, Lilli Oesterling, Nina Müller, Michelle Gerner und Jolyne Stähler.

Am Sonntag turnen um 11.30 Uhr die hessischen Mannschaften der Landesliga I ihren zweiten Wettkampf der diesjährigen Ligasaison aus. Mit dabei das Team des TV Eschhofen I.

Den Abschluss dieses turnerischen Großereignisses machen am Sonntag um 15.30 Uhr die Kürturnerinnen mit ihren Gerätefinals. Hier geht es um die begehrten Meistertitel am Sprung, Barren, Balken und Boden.

Die Ausrichtung dieser Veranstaltung des Hessischen Turnverbandes hat der Förderverein Kunstturnen weiblich im Leistungszentrum Limburg/TV Elz übernommen. Der Eintritt ist frei. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

 

Naspa Stiftung „Initiative und Leistung“

Die Nassauische Sparkasse hat mit ihrer Naspa Stiftung „Initiative und Leistung“ den Förderverein Kunstturnen weiblich im TV Elz mit einem Geldbetrag zur Anschaffung einer Airtrackbahn unterstützt.

Vielen herzlichen Dank dafür.

Ãœberreicht wurde die Zuwendung an unsere 1. Schriftführerin Maike Kurtenacker und die Abteilungsleiterin Konny Neu-Müller im Juli 2014 bei einer Feierstunde in den Räumen der „Blauen Funker Limburg“ im Beisein unseres Landrates Manfred Michel.

Naspa

Deutsche Jugendmeisterschaften 2014

Lilli Oesterling mit tollem Rang 12 bei den Deutschen Jugendmeisterschaften 2014

 Lilli DJM_2

Mit bayrischen Traunreut fanden in diesem Jahr die Deutschen Jugendmeisterschaften der Altersklassen 12-15 der Kunstturnerinnen statt. Mit Lilli Oesterling und Nina Müller hatten sich gleich zwei Turnerinnen des TV Elz aus dem Leistungszentrum Limburg in der Altersklasse 13 für diese nationalen Titelkämpfe qualifiziert.

Freud und Leid lagen an diesem Wochenende dicht beieinander: Lilli Oesterling turnte den bislang besten Wettkampf ihrer Karriere und übertraf mit einem sensationellen 12. Rang alle Erwartungen und die Zielvorgabe TOP 20 deutlich. Nina Müller dagegen verletzte sich freitags beim Training in der Wettkampfhalle unglücklich am Zeh und musste ihre Teilnahme am Samstag leider schweren Herzens absagen. Weiterlesen

1. Wettkampf in der 3. Kunstturnbundesliga in Ulm 2014

Solider Auftakt für Kunstturnerinnen des TV Elz in der 3. Bundesliga 2014

BL1-(1)web

Mit einem guten 5. Platz gelang den Kunstturnerinnen des TV Elz bei ihrem ersten Bundesligawettkampf der Deutschen Turnliga (DTL) in der Ulmer Kuhberghalle ein erfolgreiches Debüt. Das Team des TV Elz mit Senta Ax, Merle Orgler, Rieke Kurtenacker, Lilli Oesterling, Nina Müller, Lilli Bauer und Kristina Boglayev (beide Wetzlar) verstärkt durch die Österreichische WM- bzw. EM-Teilnehmerin Jasmin Mader (Innsbruck) hat hiermit bereits einen ersten Schritt in Richtung Klassenerhalt, dem erklärten Ziel des TV Elz in seiner ersten Bundesligasaison, getan. Weiterlesen

Jugend trainiert für Olympia – Bundesfinale in Berlin 2014

Jugend trainiert für Olympia 2014 Gerätturnen Mädchen WK III

JtfOTuis-Wettkampf-web

4. Platz beim Bundesfinale in Berlin

Nachdem die Turnmannschaft der Marienschule Limburg, die zum größten Teil aus Turnerinnen des TV Elz besteht, den Landesentscheid im Wettkampf III souverän gewonnen hatten, durften sie vom 6.-10. Mai  inzwischen zum vierten Mal in Folge  das Land Hessen beim Bundesfinale in Berlin vertreten.

Rieke Kurtenacker, Merle Orgler, Lilli Oesterling, Nina Müller (alle TV Elz) und Jana Kaiser (TV Eschhofen), starteten am frühen Morgen im ersten Durchgang am Barren. Mit sicheren und exakt geturnten Übungen gelang ihnen ein guter Einstieg in den Wettkampf. Mit den jeweils drittbesten Weiterlesen

Hessische Einzelgerätemeisterschaften 2014 -Pflicht

Hessische Meisterschaften Einzelgeräte 2014 Altersklasse 7 und 8

HEM-AK7_8-2014-web

Mit vier Goldmedaillen durch Thea Klämt in der Altersklasse 8, einer Silber- und einer Bronzemedaille durch Hannah Kurz in der Altersklasse 7 sowie weiteren vorderen Platzierungen kehrten die jungen Kunstturnerinnen des TV Elz aus dem Leistungszentrum Limburg sehr erfolgreich von den Hessischen Meisterschaften an den Einzelgeräten zurück. Weiterlesen

Deutschland Pokal 2014

Elzer Kunstturnerinnen für Hessen 2014 am Start

DeutschlandPokal

Unterföhring. In die Hessenauswahlmannschaft des Hessischen Turnverbandes wurden gleich drei Turnerinnen des TV Elz berufen. Nach starken Leistungen bei den Hessischen Meisterschaften konnte sich Merle Orgler, Lilli Oesterling und Nina Müller für den Deutschland-Pokal der Bundeskader qualifizieren.

Mit einem guten 9. Platz kehrten die Mädchen aus dem bayrischen Unterföhring zurück und stellten sich dem bundesweiten Vergleich unter anderem gegen die starken Turnerinnen des Bundesstützpunktes aus Karlsruhe und Stuttgart. Weiterlesen

Deutschland Cup 2014

Deutschland-Cup der Turnerinnen in Hösbach 2014

Deutschland-Cup-2014-web

Im bayrischen Hösbach trafen sich die besten Turnerinnen aus allen Bundesländern zum Deutschland-Cup im Wettkampf Kür modifiziert 2 (KM II).

Vom heimischen TV Elz aus dem Leistungszentrum Limburg hatten sich durch ihren jeweiligen Sieg bei den Landesmeisterschaften mit Rieke Kurtenacker (AK 14/15) und Michelle Gerner (AK 12/13) gleich zwei Turnerinnen hierfür qualifiziert.

Mit einem souverönen Wettkampf erzielte Rieke Kurtenacker einen hervorragenden 4. Platz im Teilnehmerfeld von 33 Turnerinnen mit nur 0,40 P. Rückstand auf Rang 3. Dieser Erfolg ist umso höher zu bewerten, da zwei vor ihr platzierte Turnerinnen aus Niedersachsen dem älteren Jahrgang (1999) angehürten und die noch dreizehnjährige Marienschülerin damit zweitbeste Teilnehmerin ihres Jahrganges und mit Abstand beste hessische Teilnehmerin war.

Hoch motiviert und konzentriert startete Rieke am Sprung, wo sie ihren Tsukahara gebückt sicher um Stand turnte. Beflügelt von diesem gelungenen Auftakt ging sie am Barren volles Risiko und es sollte sich lohnen. Erstmals zeigte sie die Verbindung Riesenfelge mit anschließendem Überschwung-Salto vorwärts, den sie sicher zum Stand turnten. Die Freude über hervorragende 12,05 P. war riesengroß. Auch am Balken blieb Rieke ohne Absteiger, einzig die Verbindung aus zwei akrobatischen Elementen wurde ihr aufgrund eines Wacklers nicht anerkannt. Mit einer ausdrucksstarken Übung am Boden, Schraube vorwärts sowie Strecksalto vorwärts in der Abschlussbahn beendete Rieke ihren Wettkampf mit starken 50,50 P.. Damit konnte sie sich gegenüber den Landesmeisterschaften nochmals um drei (!) Punkte steigern.

Ihr Debüt beim Deutschland-Cup gab Michelle Gerner in der Altersklasse 12/13. Ebenfalls dem jüngeren Jahrgang 2002 angehörend, startete Michelle am Balken. Mit einer souveränen Akroserie aus Bogengang rückwärts und Menicelli bestach sie, musste danach jedoch beim Bogengang vorwärts einen Absteiger hinnehmen. Hiervon unbeirrt brillierte sie am Boden mit einer gymnastisch sehr guten Vorstellung und auch die beiden Akroserien, u.a. Strecksalto rückwärts mit halber Schraube, gelangen sicher. Nach einer recht strengen Bewertung für ihren Schraubensprung halb rein halb raus über den Sprungtisch, turnte Michelle abschließend nochmals eine flüssig vorgetragene Barrenübung ohne Zwischenschwung. Mit insgesamt 44,25 P. erzielte sie einen erfreulichen 16. Rang im großen Teilnehmerfeld von über 30 Turnerinnen. Damit war sie nicht nur beste hessische Teilnehmerin in diesem Wettkampf sondern in der Jahrgangswertung des Jahrganges 2002 sogar die sechstbeste Turnerin.