Hessischer Nachwuchsmannschaftsmeistertitel für Kunstturnerinnen des TV Elz

Bei den Hessischen Nachwuchsmannschaftsmeisterschaften der Kunstturnerinnen gelang den Kunstturnerinnen des TV Elz aus dem Leistungszentrum Limburg ein wahres Meisterstück. In der Altersklasse 7/8 erturnte sich die Mannschaft des TV Elz 1 mit Jolina Lühs, Maja Trinker, Phéline Walker und Shirin Wolaschka in einem starken Teilnehmerfeld die Goldmedaille und sicherte sich nach einem spannenden Wettkampf den Hessischen Mannschaftsmeistertitel. Silber ging an die Mannschaft von Eintracht Frankfurt vor der KTV Wetzlar. Die zweite Mannschaft des TV Elz mit Nika Savchenko, Mila Schreiter, Lara Trinker und Lotta Wüst (alle Altersklasse 7) kam bei ihrem Debüt auf Landesebene als jüngste Mannschaft des Wettkampfes auf Rang 9.

Die Mannschaft des TV Elz 1 startete am Barren, wo die jungen Turnerinnen die anspruchsvolle Übung der Altersklasse 8 mit Schwebekippe, Aufhocken zum oberen Holm und Langhangkippe sicher präsentierten. Phéline (13,35 P.) und Maja (14,95 P.) erturnten hier die meisten Punkte für ihr Team. Maja gelang sogar das Kunststück, die höchste Wertung aller 45 Turnerinnen zu erzielen. Gleiches gelang ihr am Balken (14,05 P.) und Boden (14,20 P.) wo sie mit fehlerfreien Vorträgen ebenfalls die Tageshöchstnote aller Teilnehmerinnen erturnte. Während Jolina insbesondere am Balken wichtige Punkte zum Mannschaftsergebnis beitrug und sowohl den Bogengang rückwärts als auch das Rad und den Handstand ohne Absteiger präsentierte, wusste Shirin mit einer sauberen Übung (13,65 P.) und u.a. Rondat-Flick-Flack am Boden zu überzeugen.

In einem spannenden Wettkampf musste das letzte Gerät die Entscheidung bringen. Und die Elzer Kunstturnerinnen ließen es noch einmal mächtig krachen. Mit dynamischen Handstütz-Überschlägen am Sprung fuhren sie mit 42,05 P. das höchste Mannschaftsergebnis aller Teams an diesem Gerät ein. Mit 14,75 P. gelang Phéline der beste Sprung aller Turnerinnen. Bei der Siegerehrung war die Freude riesengroß – hatten die jungen Turnerinnen es tatsächlich geschafft und den Titel des Hessischen Mannschaftsmeisters und somit die Goldmedaille errungen. Ein toller Erfolg!

Auch in der inoffiziellen Einzelwertung der Altersklasse 8 waren die Elzerinnen ganz vorne mit dabei: Maja Trinker (Rang 1), Shirin Wolaschka (Rang 2), Phéline Walker (Rang 5) und Jolina Lühs (Rang 11).

Aber auch die zweite Mannschaft des TV Elz machte ihre Sache prima. Bei ihrem ersten Wettkampf auf Landesebene gelang den jungen Turnerinnen ein toller Einstieg in die hessische Turnszene. So zeigten die z.B. noch 6-jährigen Turnerinnen bereits schöne Übungen. Während Lara sowohl am Sprung (12,10 P.) als auch Boden (12,20 P.) und Mila am Boden (12,05 P.) die 12-Punkte-Marke knackten, überzeugte Nika mit der höchsten Wertung für ihr Team am Barren (10,80 P.) und Balken (9,20 P.). Lotta gelang insbesondere am Boden ein toller Vortrag (10,85 P.); zudem punktete sie am Balken für ihr Team.