Nina Müller Hessische Vizemeisterin

Bei den Hessischen Mehrkampfmeisterschaften konnte sich Nina Müller vom TV Elz über den zweiten Platz im Deutschen Sechskampf der Altersklasse W16-17 freuen. Gleich nach der Deutschen Vizemeisterin vom Deutschen Turnfest in Berlin Selina Kiefer aus Neu-Isenburg und vor Anna Schottenheimer vom TUS Griesbach überzeugte Nina durchweg in allen Disziplinen. Mit einer starken Vorstellung am Boden mit 1 ½ Schraube rückwärts und Salto vorwärts gestreckt erreichte Nina mit 13,05 Punkten die drittbeste Wertung – ein guter Start in den Wettkampf. Am Barren turnte Nina ihre Übung mit freien Felgen, Hochkontern und Riesenfelgenaufschwung sehr sauber konnte mit der zweitbesten Wertung die Kampfrichter überzeugen. Am Sprung gelang leider der Tsukahara nicht, aber durch einen guten Überschlagschraubensprung blieb sie im Rennen. Weiterlesen

Zweiter Platz für Thea Klämt beim Kader-Turn-Cup des Deutschen Turnerbundes

Mit einem hervorragenden zweiten Platz konnte Thea Klämt (LZ Limburg/TV Elz) in Langenhagen bei Hannover beim Kader-Turn-Cup des Deutschen Turnverbundes überzeugen. Dieser Wettkampf ist der höchste Wettkampf für die Altersklasse 11 im Programm des Deutschen Turnerbundes und wird als „kleine Deutschen Meisterschaft“ für diese Altersklasse gehandelt.

Nachdem Thea als erste Turnerin am Boden mit 16,75 P. ein guter Einstieg in den Wettkampf gelungen war, trumpfte sie am Sprung mächtig Weiterlesen

Zu einem ersten Kräftemessen trafen sich die besten deutschen Kunstturnerinnen beim Pre-Olympic-Youth-Cup in Krefeld. Mit dabei in der Altersklasse 11 Thea Klämt von TV Elz/LZ Limburg, die diesen Wettkampf als erste nationale Standortbestimmung sowie Vorbereitung für den Kaderturncup Ende Juni nutzte.

Unter den Augen von Bundestrainerin Ulla Koch und Nachwuchsbundestrainerin Claudia Schunk, die zu Sichtungsmaßnahmen vor Ort waren, erturnte sich Thea in der Teamwertung mit Mirja Gutzeit (Detmold) und Mailin Rönicke (Hamburg) einen hervorragenden 2. Platz sowie im hochkarätigen Feld einen sehr guten 6. Platz in der Einzelwertung. Weiterlesen

Top Ergebnisse beim internationalen Spieth-Cup für heimische Kunstturnerinnen

Beim internationalen Spieth-Cup in Esslingen-Berkheim gelang Thea Klämt vom TV Elz/LZ Limburg in der Altersklasse 11 der Sprung auf das Treppchen. Sie erturnte sich mit beachtlichen 72, 475 P. einen hervorragenden 2. Platz. Nur die Winzigkeit von 0,025 Punkten, der kleinstmöglichen Differenz, trennten sie von der Siegerin Emily Lay aus Stuttgart (72,500 P.).

Die zweite heimische Vertreterin Sophie Michel erzielte in der Altersklasse 10 einen erfreulichen 14. Platz bei ihrem ersten nationalen Auftritt in diesem Jahr. Beide Turnerinnen waren in ihren Wettkämpfen die einzigen hessischen Teilnehmerinnen. Weiterlesen

7x Gold, 3x Silber für heimische Kunstturnerinnen

Hessische Einzelgerätmeisterschaften in den Altersklassen 7-11

Die Hessischen Einzelgerätmeisterschaften der Kunstturnerinnen in Wellerode waren für alle Beteiligten nicht nur der erste Wettkampf in diesem Jahr sondern zugleich eine Premiere, da erstmals die seit diesem Jahr gültigen neuen Pflichtübungen des Deutschen-Turnerbundes gezeigt wurden. Die Nervosität war demnach sowohl bei den Trainern als auch Turnerinnen spürbar: Wie würden die Turnerinnen die neuen Übungen mit den neu geforderten, zum Teil erheblich schwierigeren Elementen bereits bewältigen? Weiterlesen

Drei Kunstturnerinnen des TV Elz bereiten sich mit prominenter Unterstützung auf die neue Wettkampfsaison vor

In Vorbereitung auf die diesjährige Wettkampfsaison stand eine bedeutende Trainingsmaßnahme für die drei Kaderturnerinnen des TV Elz aus dem Leistungszentrum Limburg Thea Klämt (Bundeskader), Sophie Michel und Ronja Messer (beide Landeskader) in Frankfurt auf dem Programm.

Die israelische Balletttänzerin Shiri Shai (Karlsruhe), die die seit diesem Jahr gültigen neuen Pflichtübungen des Deutschen Turnerbundes choreografiert hat und als Choreografin mit der Nationalmannschaft in Frankfurt zu einem Lehrgang weilte, absolvierte am trainingsfreien Nachmittag der Nationalmannschaft u.a. mit Thea (AK 11), Sophie und Ronja (beide AK 10) eine Trainingseinheit. Dabei hatten die drei Kunstturnerinnen die einmalige Gelegenheit, die neuen Bodenübungen „aus erster Hand“ zu erlernen. Shiri Shai stand den Turnerinnen drei Stunden mit Rat und Tat zur Seite und studierte mit ihnen die anspruchsvollen Choreographien der Pflichtübungen ein. Weiterlesen

Alle Turnerinnen schaffen die Anforderungen der Turntalentschule Limburg-Elz

Sechs kleine Turnerinnen des Jahrgangs 2011 der Kunstturnabteilung des TV Elz stellten sich den anspruchsvollen Aufgaben aus dem Leistungsvergleichstest des Deutschen Turnerbundes. Dabei absolvierten die Mädchen mit Bravour die verschiedensten Übungen aus athletischen und technischen Bereichen.

So wurde neben der turnerischen Leistung am Reck, Barren, Schwebebalken und Trampolin auch athletische Tests wie Tauklettern, 15m-Sprint oder das Halten im Grätschwinkelstütz durchgeführt. Weiterlesen

Thea Klämt beim D/C-Bundeskaderlehrgang in Frankfurt

Bundeskaderlehrgang_FotoZu ihrem ersten D/C-Bundeskaderlehrgang in diesem Jahr trafen sich dreizehn Turnerinnen der Jahrgänge 2004-2006 in Frankfurt. Mit dabei Thea Klämt vom TV Elz/LZ Limburg (5. von rechts). Unter den Augen der neuen Bundesnachwuchstrainerin Claudia Rödinger-Schunk und unter Anleitung von Wolfgang Hambüchen, der den Turnerinnen und Heimtrainern am Sprung und Boden mit Rat und Tat zur Seite stand, absolvierte Thea gemeinsam mit ihrer Trainerin Zsuzsa Abraham erfolgreich den viertägigen Lehrgang. Neben einem Krafttest, den Thea als beste Turnerin abschloss, und einem Grundlagentest am Barren und Balken standen das Gerätetraining am Sprung, Barren, Balken und Boden, Choreografie/Ballett sowie Kraft- und Athletiktraining auf dem Programm. Mit neuen Erfahrungen und viel Motivation für das Heimtraining kehrte Thea aus Frankfurt zurück. Nun gilt es, die Pflichtübungen sowie neue Elemente für die diesjährige Wettkampfsaison zu erarbeiten. Weiterlesen